Fibi,
2 J.

Status:

Zuhause gesucht

Geschlecht:

weiblich

Geboren:

03.2022

Im Tierheim seit:

03.2023

Größe:

40cm

Wesen:

menschbezogen, aufgeweckt

Bedingungen:

Verträglich mit Artgenossen

Standort:

Deutschland

PLZ:

24969

Erste-Hilfe-Schutzengel:

Sabrina, Dennis, Marlon & Neele B.

Fibi sucht ein Zuhause

Fibi wurde im Februar 2024 von der Strasse gerettet. Sie war extrem dünn und hatte Hautprobleme.

Update Fibi

Fibi ist ein ganz besonderer Sonnenschein, immer gut gelaunt und gerne mit dabei, lebt derzeit mit drei Hunden zusammen, ist also super verträglich, auch unterwegs. Sie liebt es im Auto mitzufahren. Mit anderen Menschen hat sie auch keine Probleme, wenn diese sicher im Umgang sind. Unsicherheit findet sie merkwürdig und zeigt dies auch mit einem knurren, einfach anfassen sollten fremde Menschen sie daher nicht, dies ist aber auch in Ordnung so. Ihre Beeinträchtigung beim Laufen hindert sie kaum am kompletten Geschehen teilzunehmen. Sie kann alles machen, eventuell etwas langsamer. Bewegung ist für sie sehr wichtig, Treppen steigen sollte vermieden werden. Ihre Medikamente für die Schäferhundkeratitis lässt sie sich wunderbar geben, eventuell sollte sie eine Brille gegen das Sonnenlicht tragen, dies wird sie lernen müssen. Die Brille ist bereits bestellt, um eine Gewöhnung zu üben. Die Medikamente sowie die Brille werden lebenslang zum Alltag gehören, was aber kein Problem darstellt. Leine laufen klappt super. Sie reagiert draußen bisher auf keine Reize. Bei anderen Menschen und Hunden freut sie sich, wenn sie diese sieht. Insgesamt ist sie ein besonderer Hund, den man überall mit hinnehmen kann.

Mehrmaliges kennenlernen und besuchen sollte Voraussetzung sein. Die Pflegestelle steht jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wir würden sie als perfekten Hund bezeichnen. Besser geht fast nicht.

Galerie

Bilder

Videos

Du möchtest Fibi ein Zuhause schenken oder eine Patenschaft übernehmen?